Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter   


Preisträger 2011

Verein Grüne Schule grenzenlos e.V. für sein großes ehrenamtliches Engagement und seine Aktivitäten zur Wiederbelebung des Ortes Zethau

Die 1994 gegründete „Grüne Schule grenzenlos“ ist eine außerschulische Jugendbildungsstätte mit Schwerpunkt Umwelterziehung, Waldpädagogik und internationalen Begegnungen. Das Engagement umfasst auch die Strukturentwicklung des Dorfes Zethau (820 Einwohner), aus dem immer mehr Jugendliche abwandern, in dem viele Häuser unbewohnt sind und das seit 2008 kein Grundschulstandort mehr ist. Ein Dorn im Auge war vielen der Dorfplatz im Zentrum, auf dem bis zum Frühjahr 2007 Container für Altglas und Textilien standen. Unordnung sowie herumliegende Teile aus Plastik und Pappe waren an der Tagesordnung. Eine Umgestaltung war nicht ohne den Einsatz Ehrenamtlicher zu erreichen. Zunächst engagierten sich Jugendliche der Grünen Schule, später wurde das Know-how älterer, erfahrener Menschen notwendig, so dass sich das Projekt zu einer generationsübergreifenden Maßnahme entwickelte.

Finanziert wurde die Neugestaltung des Dorfplatzes als „Mikroprojekt“ über ein sog. LOS-Projekt („Lokales Kapital für soziale Zwecke“ des Europäischen Sozialfonds (ESF)) mit 10 000 €. Obwohl von Anfang an klar war, dass diese Summe nicht ausreichen würde, wurde mit dem Projekt begonnen. Die Beteiligten versuchten, wo immer etwas kostengünstig oder kostenlos zu haben war, zuzugreifen: Z. B. brachen sie Steine aus einer alten Scheunenmauer und bekamen Restposten von Pflastersteinen und Zementmörtel von zwei Baufirmen. Darüber hinaus suchten sie Sponsoren und Firmen, die Leistungen kostenlos erbrachten. Mit Spenden in Höhe von ca. 2 700 € und unentgeltlichen Leistungen von Firmen wurde der doppelte Wert der LOS-Fördersumme erbracht.

Am Rande des Dorfplatzes befindet sich die ehemalige Bäuerliche Handelsgenossenschaft (BHG). Dieses Gebäude – heute in BegegnungsHaus der Generationen und Nationen umbenannt und damit mit dem gleichen Kürzel wie früher benannt – wurde von den Zethauern, vor allem von den Jugendlichen, mit einfachen Mitteln so hergerichtet, dass seit Oktober 2008 kulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden können. Zzt. wird versucht, Fördermittel für den Ausbau zu einem internationalen Begegnungs- und Kulturzentrum zu akquirieren, in dem vor allem gemeinsame Veranstaltungen mit den tschechischen Nachbarn stattfinden sollen.
                Grüne Schule grenzenlos

Ortszentrum von Zethau 2007 ...

Grüne Schule grenzenlos

... und nach der Umgestaltung 2009

Grüne Schule grenzenlos

Das BHG-Haus

 


  zurück
 

|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen und Projekte  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |