Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter   


Fotogalerie ASG-Tagung in Cottbus
09. bis 12. Mai 2006

Cottbus


Cottbus - Altmarkt
Cottbus - AltmarktCottbus - Altmarkt

Cottbus - Detailansicht Cottbus - Apotheke am Altmarkt Cottbus - Schloß Branitz im Fürst-Pückler-Park
zum Seitenanfang

 

Vortragstagung

Dienstag, 09. Mai 2006

Begrüßung und Eröffnung

Dr. Hans-Hermann Bentrup
Dr. Hans-Hermann Bentrup
Grenzüberschreitende Kooperation dient Informationsaustausch über Qualitäts- und Sicherheitsstandards der EU.
 
Dr. Dietmar Woidke
Dr. Dietmar Woidke

Entwicklung und Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft

– aus Sicht des Landes Brandenburg





Die Lebensmittelqualität entscheidet gerade in der heutigen Mediengesellschaft über Wohl oder Wehe ganzer Branchen.
Jeder einzelne Lebensmittelskandal kostet Arbeitsplätze.
 
Marek Żeromski
Marek Żeromski


– aus der Sicht der Wojewodschaft Lubuskie, Polen










Polnische Produkte haben überwiegend eine hohe Qualität.
 
Plenum
Plenum
zum Seitenanfang
 

Mittwoch, 10. Mai 2006

Qualität statt Quantität mit der neuen GAP

Die Umsetzung der neuen Politik zur Entwicklung ländlicher Räume in Deutschland und seinen Nachbarländern








Mit der 2. Säule wird die Qualitätsproduktion gestärkt.
PD Dr. Peter Wehrheim
PD Dr. Peter Wehrheim
 
Dr. Rolf Großklaus
Dr. Rolf Großklaus

Die Gesundheit der Verbraucher und Verbraucherinnen schützen und gerechte Handelsstrukturen herstellen










Nur mit internationaler Zusammenarbeit kommen wir
bei der Lebensmittelsicherheit weiter.
 
Iveta Bošková
Iveta Bošková

Qualitätsprodukte, Convenience-Food und Discountware: Tendenzen in der Lebensmittelnachfrage

– in der Republik Tschechien






Die Molkereien befinden sich in einer schwierigen Situation,
da Milch als Rohstoff exportiert wird und Billigprodukte
auf den tschechischen Markt drängen.
 
Prof. Dr. Edda Müller
Prof. Dr. Edda Müller




– in Deutschland







Die deutsche Agrarwirtschaft sollte anspruchsvolle Verbraucherwünsche als Qualitätsmarkt begreifen.
zum Seitenanfang
 

Podiumsdiskussion

Podium der Podiumsdiskussion
Podium
Plenum der Podiumsdiskussion
Plenum der Podiumsdiskussion
zum Seitenanfang
 

Exkursion A: Brandenburg

Ökobetrieb Ogrosen
Ökobetrieb Ogrosen
Betrieb Sawade
Betrieb Sawade
 
Peitzer Fischräucherei
Peitzer Fischräucherei
Peitzer Teichwirtschaft
Peitzer Teichwirtschaft
 
Agrargenossenschaft Neu Zauche e.G.
Agrargenossenschaft Neu Zauche e.G.
Agrargenossenschaft Neu Zauche e.G.
Agrargenossenschaft Neu Zauche e.G.
 
unterwegs mit dem Spreewaldkahn
Unterwegs mit dem Spreewaldkahn
 
zum Seitenanfang
 

Exkursion B: Polen

Zielona Góra
Zielona Góra
Zielona Góra
Zielona Góra
 
Zielona Góra
Zielona Góra
 
 
Molkerei Golice
Molkerei Golice
Fischbetrieb »Karp«
Fischbetrieb »Karp«
 
Fischbetrieb »Karp«
Fischbetrieb »Karp«
Michviehbetrieb Rapcewicz
Michviehbetrieb Rapcewicz
 
Ökologischer Obstbetrieb Kuziemski
Ökologischer Obstbetrieb Kuziemski
Agrarbetrieb Bieganów
Agrarbetrieb Bieganów
zum Seitenanfang
 

Exkursion C: Tschechien

Kloster St. Marienstern
Kloster St. Marienstern
Kräutergarten Kloster Marienstern
Kräutergarten Kloster Marienstern
 
Agro Bila
Agro Bila

Molkerei Plastcom
 

Mühle Perner

Workshop: Grenzüberschreitender Erfahrungsaustausch
 
Brennerei Krizany
Brennerei Krizany
Bäckerei Ceska Lipa
Bäckerei Ceska Lipa
 
unterwegs in Tschechien
Unterwegs in Tschechien
unterwegs in Tschechien
Unterwegs in Tschechien
zum Seitenanfang
 


|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen und Projekte  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |