Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter         


Tassilo Tröscher-Preis

Was wird ausgezeichnet?

Ausgezeichnet werden innovative Projekte und Initiativen, die folgende Bereiche betreffen:
  • Leben im ländlichen Raum
  • Dorfentwicklung
  • Soziales Miteinander
  • Zivilcourage, Demokratieförderung und Beteiligung
  • Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen zu den Bereichen ländlicher Raum und Landwirtschaft, Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Demokratie und Beteiligung
  • Gestaltung landwirtschaftlicher Betriebsmodelle
  • Einkommensoptimierung sowie Erwerbs- und Einkommenskombinationen in Landwirtschaft und ländlichen Räumen
  • Verbesserung der umweltverträglichen Landbewirtschaftung und artgerechten Tierhaltung
  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit
  • Agrarsoziale Sicherung

Tassilo Tröscher-Wettbewerb 2021
Was kann eingereicht werden?

Bei den eingereichten Wettbewerbs­beiträgen kann es sich beispiels­weise um ein praktisches Projekt, eine bemerkens­werte wissenschaft­liche Arbeit, eine hervor­ragende publizistische oder mediale Darstellung oder eine außer­gewöhnliche administrative Entscheidung oder Maßnahmen handeln.


Worauf kommt es an?

Wichtig ist, dass der Wettbewerbs­beitrag entweder im ländlichen Raum, in einer dörflichen Gemeinde oder kleinen Stadt angesiedelt ist oder seine Wirkung im ländlichen Raum entfaltet.

Darüber hinaus sollten die Wettbewerbs­beiträge einen Mehrwert für andere Personen, das Umfeld oder den ländlichen Raum im Allgemeinen zum Ziel haben bzw. erkennen lassen. Projekte, Aktionen und Angebote, mit denen in erster Linie indivi­duelle Ziele verfolgt werden, können nicht ausge­zeichnet werden.

Gesucht werden Ideen und Initiativen, die bereits umgesetzt wurden oder sich in der praktischen Umsetzung befinden.


Wie können Sie mitmachen?

Wir brauchen von Ihnen:
  • das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Teilnahmeformular (pdf)
  • eine Kopie Ihres Wettbewerbsbeitrages (wenn es sich dabei z. B. um einen Film, einen Podcast, eine Publikation oder ähnliches handelt)
  • Links zu Ihren Internetpräsenzen (wenn Sie eine Website, ein Blog etc. als Wettbewerbsbeitrag einreichen)
  • Zusätzliche Materialien (wie z. B. Fotos oder kurze Videoclips, Zeitungsartikel, Skizzen etc.) sind willkommen, damit sich die Jury ein Bild von Ihrem Wettbewerbsbeitrag machen kann. Eine Bereisung ist nicht vorgesehen.
Idealerweise senden Sie uns alle Unterlagen in digitaler Form zu.

Große Dateien über 15 MB können Sie uns über einen Download-Link zur Verfügung stellen, über WeTransfer [max. 2 GB kostenlos versendbar] oder ähnliche Dienste zusenden oder auf DVD zuschicken (die Dateien dürfen nicht kopiergeschützt sein).

Bitte beachten Sie auch die Teilnahmebedingungen (pdf).


Wie geht es weiter?

Im Sommer 2021 kommt die Jury zusammen, um die Preisträger zu bestimmen. Die Preisträger sowie die übrigen Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine Benachrichtigung über die Entscheidung der Jury.

Die offizielle Bekanntgabe und Auszeichnung der Preisträger findet im Rahmen der ASG-Herbsttagung am 3. November 2021 in Göttingen statt.


Teilnahmeformular (pdf)

Teilnahmebedingungen (pdf)


 zurück
 zum Seitenanfang
 



|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |