Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter         


Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Die Agrarsoziale Gesellschaft e.V. setzt sich für die Menschen im ländlichen Raum und in der Land­wirt­schaft ein. Unsere Arbeit hat zum Ziel, ein positives Klima für das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum zu schaffen und die Aner­kennung und Gleich­berech­tigung der ländlichen Räume innerhalb der Gesell­schaft zu verbessern. Dabei kommt es uns auch darauf an, kritische Aspekte von Land­wirt­schaft und länd­lichen Themen auszu­leuchten.



  Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)   Landwirtschaftliche Rentenbank

Aktuelles aus der ASG



Tassilo Tröscher-Stiftung Tassilo Tröscher-Stiftung

Aufruf zum Wettbewerb
bis 31. März 2021


Weitere Informationen

Flyer (pdf)











Zeitschrift „Ländlicher Raum“Aktuelle Ausgabe
»Ländlicher Raum« 04/2020

mit dem Schwerpunkt

„Klimakrise!
Landwirtschaft als Täter – Opfer – Retter?“




Weitere Informationen

Bestellformular

ASG-Seminare (pdf-Datei) Online-Veranstaltungsreihe

„Zukunftsmodell Dorfladen“

21. Oktober 2020 bis 17. März 2021

zur Sicherung/Verbesserung der Nahversorgung auf dem Lande für Gründungs-Initiativen für Bürger­läden, Team-Leiter*innen und Mitarbei­ter*innen, Vorstände, Beiräte, Geschäfts­führungen und Aufsichts­räte von Dorfläden

Programm (pdf)

Anmeldung nur noch für Warteliste möglich. Wiederholung der Seminarreihe voraussichtlich ab Ende März 2021.

Online-Anmeldung


ASG-Seminare (pdf-Datei) Online-Seminar

„Klimaschutz – eine Aufgabe für uns alle!“

19. bis 21. April 2021

Programm (pdf)

Anmeldeformular (pdf)



Anmeldung bitte bis zum 10. April 2021
ASG-Seminare (pdf-Datei) Online-Veranstaltungsreihe

„Rechtzeitig Weichen stellen für die Hofnachfolge!“

19. Januar 2021 bis 17. Februar 2021

Präsenzveranstaltung am 26. Mai 2021


Ausgebucht!

Programm (pdf)

 

ASG-Frühjahrstagung
als Online-Veranstaltung

am 5. und 6. Mai 2021


ASG-Herbsttagung
in Göttingen
am 3. und 4. November 2021


ASG-Frühjahrstagung
in Sachsen-Anhalt
am 11. und 12. Mai 2022


Kooperation zwischen ASG und BAG LAG

BAG LAG Die Bundes­arbeits­gemein­schaft der LEADER-Aktions­gruppen (BAG LAG) ist wich­tiger Ansprech­partner der LAG’s auf Landes-, Bundes- und Euro­päischer Ebene. Ihre Geschäfts­stelle befindet bei der ASG.

Ausführliche Informationen unter www.baglag.de

Vereinssatzung der BAG LAG (pdf)

Kontakt:

 ASG bietet Praktikumsplätze –
auch in Zeiten von Corona

   

Unsere aktuellen Projekte



Modellprojekt „Gesundes Dorf – Bürger*innen entwickeln ihre Zukunftsbilder“

ASG-Mentoring-Programm (pdf-Datei)

Die ASG möchte ein Mentoring-Programm initiieren, welches der Nachwuchs­förderung, der Nachwuchs­werbung und der Vernetzung im Bereich ländliche Entwicklung dienen soll.


Landwirtschaftliche Sorgentelefone und Familienberatungen in Niedersachsen
 

Weitere Hinweise



Online-Konferenz: Stadt – Land – Zukunft!
Heimat 2.0 – Start der 2. Förderrunde

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bundes­institut für Bau-, Stadt- und Raum­forschung fördern auch in diesem Jahr digitale Lösungen zur Sicherung der Daseins­vorsorge in ländlich geprägten struktur­schwachen Räumen – etwa in den Themen­feldern Gesundheit, Pflege, Nahversorgung, Kultur und Mobilität.

Bewerbungsschluss 15. April 2021

Flächensparende Gemeindeentwicklung        Flächensparende Gemeindeentwicklung
Zertifikatskurs
„Flächensparende Gemeindeentwicklung“


Der Kurs der Campus-Akademie an der Universität Bayreuth vermittelt Instrumente, Strategien und Kommu­nikations­ansätze auf dem Weg zur flächen­sparenden Kommune.

23. April bis 9. Oktober 2021

Ländliche Gesell­schaft und digitale Geschichts­wissen­schaften

Die Jahrestagung der Gesellschaft für Agrar­geschichte betrachtet die Chancen und Potenziale der Digitali­sierung für die agrar­historische Forschung, von der Anwendung im Bereich Daten­erhebung und Analyse über Quellen­edition, Text- und Bild­auswertung bis hin zu Wissens­vermittlung und Forschungs­daten­management.

24. und 25. Juni 2021 in Frankfurt/Main

Ideenwettbewerb: Bioökonomie in Mittelgebirgen Ideenwettbewerb:
Bioökonomie in Mittelgebirgen


Mit dem Ideenwettbewerb des Deutschen Verbands für Land­schafts­pflege werden Modell­betriebe gewürdigt, die innovative Wege aufzeigen, das Potenzial nach­wachsender Rohstoffe in den Mittel­gebirgs­regionen zu erschließen und ökonomisch weiter­zu­entwickeln. Gesucht werden Ideen aus allen Teilen land- und forst­wirt­schaft­licher Wert­schöpfungs­ketten.

Bewerbungsschluss 31. August 2021

Lebens- und Arbeitssituation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben Umfrage:

Lebens- und Arbeits­situation von Frauen auf land­wirt­schaft­lichen Betrieben


Ob Betriebs­leiterin oder angestellt, Mitarbeit auf dem Hof oder Berufs­tätigkeit außer­halb der Land­wirt­schaft - die bundes­weite Studie von Thünen-Institut und Universität Göttingen in Koope­ration mit dem Deutschen LandFrauen­verband möchte erfahren, wie das Leben und Arbeiten von Frauen in der Land­wirt­schaft, im Garten­bau, im Obst- und Weinbau wirklich aussieht.






|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |